OpenHAB: von außen erreichbar machen

Die lokale openHAB Installation kann u.a. mit dem openHAB Cloud Dienst von außen in ein paar Schritten und ohne Portweiterleitung / VPN erreichbar gemacht werden. Was die openHAB Cloud genau ist, erfahrt ihr hier:

Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Unter Add-ons > MISC > bei der Suche „openhab“ eintippen und den „openHAB Cloud Connector“ installieren
  2. Nach der Installation klicken wir auf Configuration > Services und unter dem Reiter „IO“ kann nun der Connector „openHAB Cloud“ konfiguriert werden
  3. Bei Mode wählen wir „Notfications & Remote Access aus“ und klicken auf SAVE. Möchte man nur Push-Benachrichtigungen erhalten, dann wäre der Punkt „Notifications“ der richtige
  4. Die Webseite „https://myopenhab.org/login“ öffnen und einen neuen Account erstellen. E-Mail Adresse und Passwort eingeben und folgende aus der lokalen openHAB Installation angeben:
    Die UUID bekommt man mit folgendem SSH Befehl: sudo tail /var/lib/openhab2/uuid
    Der Secret Key mit diesem: sudo tail /var/lib/openhab2/openhabcloud/secret
  5. Danach unbedingt die E-Mail bestätigen
  6. Nach ca. 5 Minuten sollte man auf der myopenhab.org Seite „Online“ lesen können. Ist das nicht der Fall, vllt.  einmal openHAB neustarten: sudo systemctl restart openhab2.service
  7. Klickt man nun auf den Reiter „Home“ und dort auf „Click here to access your openHAB’s dashboard“ (der auf https://home.myopenhab.org/start/index verweist) wird euer Webinterface wie auf der lokalen Installation angezeigt

Weiter Informationen zum Thema „openHAB Cloud“ findet ihr auf der offiziellen openHAB Webseite: https://www.myopenhab.org/ und zum Addon auf https://www.openhab.org/addons/integrations/openhabcloud/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*