Agfeo TK Suite Server Passwort ändern, zurücksetzen, vergessen

Wenn man das „Agfeo TK Suite Server“ Passwort vergessen hat und man es dadurch auch nicht mehr ändern kann, gibt es trotzdem mehrere Möglichkeiten, bei einem „Agfeo TK Suite Server“ das Admin Passwort zu löschen oder auch zu ändern. Getestet habe ich das mit Version 4.2.X, außerdem muss man natürlich Zugriff auf dem PC/Server haben, auf dem das Programm installiert ist.

Möglichkeit 1:

  1. Den Dienst „TK-Suite Server“ beenden
  2. In dem TK Suite Server Ordner wechseln (kann variieren. Bei mir lag der unter c:\Agfeo\TK-Suite-Server) und dort nach der Datei „users.xml“ suchen und die anschließend löschen
  3. eine neue „users.xml“ anlegen (z.B. mit Notepad)
  4. den Dienst „TK-Suite Server“ wieder starten

Hinweis: Das Problem bei der Methode ist, dass damit auch alle Konten gelöscht werden

Möglichkeit 2:

  1. Den Dienst „TK-Suite Server“ beenden
  2. In dem TK Suite Server Ordner wechseln (kann vaiieren. Bei mir lag der unter c:\Agfeo\TK-Suite-Server) und dort nach der Datei „users.xml“ suchen und aus „users.xml“ „users.xml.backup“ machen bzw. eine Sicherungskopie anlegen
  3. eine neue „users.xml“ anlegen (z.B. mit Notepad)
  4. den Dienst „TK-Suite Server“ wieder starten
  5. nun mit Benutzername:admin und Passwort: admin einloggen
  6. Kennwort vom Benutzer „admin“ ändern und speichern
  7. den Dienst „TK-Suite Server“ beenden
  8. nun die Datei „users.xml“ mit einem anständigen Programm wie z.B. „notepad ++“ öffnen und den Password Teil herauskopieren
  9. die neue „users.xml“ löschen, die Sicherungsdatei „users.xml.backup“ wieder nach „users.xml“ umbenennen, in der Datei dann den „Password“ Teil bei admin ersetzen und speichern
  10. den Dienst „TK-Suite Server“ wieder starten, kurz warten und mit dem gerade eben eingegebenen Kennwort einloggen

Möglichkeit 3:

  1. Die Dateien „bill.db“ (Kalender), „call_history.db“ (Anruferliste) und „contact.db“ (Kontakte) im Ordner (kann variieren. Bei mir lag der unter c:\Agfeo\TK-Suite-Server\dbf) dbf wegsichern
  2. „TK-Suite Server“ komplett deinstallieren (am besten vorher noch den Dienst „TK-Suite Server“ beenden)
  3. ggf. Überreste von dem „TK-Suite Server“ Ordner entfernen
  4. TK-Suite Server neu installieren und die oben weggesicherten Dateien wiederherstellen

Hinterlasse einen Kommentar

*

https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.maffert.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif