Centreon – SSL bzw. HTTPS Verschlüsselung aktivieren

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel möglicherweise Provisions-Links verwendet und sie durch (*) gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält maffert.net eine Provision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Hier beschreibe ich kurz und knapp die Einrichtung einer HTTPS (SSL) verschlüsselten Verbindung zum Centreon Webinterface. Und los gehts:

Selbst signiertes Zertifikat erstellen:

openssl req -new -days 999 -newkey rsa:4096bits -sha512 -x509 -nodes -out centreon_self_signed.crt -keyout centreon_self_signed.key

an die richtige Position verschieben:

mv centreon_self_signed.crt /etc/pki/tls/certs/
mv centreon_self_signed.key /etc/pki/tls/private/

die vHost Datei vom Webserver editieren:

CentOS und co:
nano /etc/httpd/conf.d/10-centreon.conf

Debian und co:
nano /etc/apache2/conf.d/10-centreon.conf

und folgendes hinzufügen und ggf. anpassen:

<VirtualHost *:443>
SSLEngine on
SSLCertificateKeyFile /etc/pki/tls/private/centreon_self_signed.key
SSLCertificateFile /etc/pki/tls/certs/centreon_self_signed.crt
<Directory "/usr/local/centreon/www">
    Options Indexes
    AllowOverride AuthConfig Options
    Order allow,deny
    Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

Webserver neustarten:

CentOS und co:
systemctl restart httpd
Debian und co:
systemctl restart apache2

Danach sollte das Webinterface via https://diedomainoderip erreichbar sein! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*