Unterschied Proxmox und VMware (Proxmox vs VMware)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel möglicherweise Provisions-Links verwendet und sie durch (*) gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält maffert.net eine Provision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Da mich das Thema Virtualisierung derzeit sehr Interessiert, habe ich mal einen Vergleich der kostenlosen Virtualisierungsmöglichkeiten Proxmox und VMware erstellt. Ganz unten findet man zwar auch einen Vergleich der Kostenpflichtigen Version von VMware aber da ab ende Juli alles umgestellt wird, kann das ein oder andere nicht mehr ganz passen.

Proxmox

  • Open Source
  • Darf kommerziell genutzt werden
  • Braucht VT Unterstützung
  • In Proxmox gibt es von Haus aus ein „Cluster“ Modus, der mit mehreren Servern arbeitet (Hardware kann unterschiedlich sein). Gesteuert wird das alles über nur eine Webseite, wo man auch den Status der Maschinen aus dem ganzen Cluster einsehen, administrieren und migrieren bzw. verschieben kann.
  • Voller Zugriff auf das Backend, bei Problemen kann man über die Putty Konsole, Probleme suchen und beheben.
  • Österreichisches Unternehmen | Kostenlose Hilfe im Forum | Kostenpflichtige Hilfe via Ticket-System
  • Braucht wenig Ram
  • Kein  RAM limit
  • Kann im Browser administriert werden

VMware ESXI/ VMware vSphere Hypervisor (Kostenlos)

  • Closed Source
  • Darf kommerziell genutzt werden
  • Braucht keine VT Unterstützung
  • Braucht etwas mehr RAM als Proxmox
  • unterstützt  maximal 32 GByte RAM
  • Braucht einen bestimmten Client
  • Cluster möglich, ist aber kostenpflichtig (Stichwort Virtual Center Server)
  • Geschlossenes System, man hat nur das GUI (Keine Service Console)
  • US-amerikanisches Unternehmen | Kostenpflichtiger Support

VMware ESX/ VMware vSphere (Kostenpflichtig)

  • Closed Source
  • Darf kommerziell genutzt werden
  • Braucht keine VT Unterstützung
  • Braucht etwas mehr RAM als Proxmox
  • Braucht einen bestimmten Client
  • Man hat das GUI und Putty (mit Service Console)
  • US-amerikanisches Unternehmen | Kostenpflichtiger Support

Nützliche Links zu VMware (Preismodelle und Unterschiede):

http://www.vmware.com/de/products/datacenter-virtualization/vsphere/pricing.html

http://www.vmware.com/de/products/datacenter-virtualization/vsphere-hypervisor/faq.html

http://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/free-vmware-esxi-51-funktionen-einschraenkungen

VMware Lizenzkonfigurator:

http://www.thomas-krenn.com/de/produkte/virtualisierung/lizenz-konfigurator.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.