Papercut mit externem Printserver / Druckserver > Windows

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel möglicherweise Provisions-Links verwendet und sie durch (*) gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält maffert.net eine Provision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Papercut kann auch mit einem externem Windows Printserver / Druckserver zusammenarbeiten. Die Vorgehensweise habe ich unten mal kurz zusammengefasst.

  1. Die Druckertreiber auf dem Windows Printserver installieren
  2. Port 9191 Eingehend in der Firewall freigeben
  3. Den Windows Installer von Papercut auf dem Windows Printserver herunterladen (http://www.papercut-mf.com/direct/)
  4. Die Datei „print-provider.conf“ aus dem Ordner [app-path]/providers/print/win oder linux-i686 kopieren und in den Ordner kopieren, wo das Windows Setup liegt.
  5. die Datei „print-provider.conf“ öffnen und
    ApplicationServer=localhost

    nach

    ApplicationServer=192.168.99.28

    ändern. (Die IP-Adresse vom Papercut Server)

  6. Auf dem Windows Printserver, CMD als Administrator starten, in den Ordner wechseln wo die Setup-Datei liegt und folgenden Befehl ausführen „pcng-setup.exe /TYPE=secondary_print /SILENT“
  7. Und zu guter Letzt, einmal die Dienste vom Papercut (Primären Server) neustarten, wenn die Drucker nicht sofort auf dem Papercut Server angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*