Papercut auf Debian installieren

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel möglicherweise Provisions-Links verwendet und sie durch (*) gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält maffert.net eine Provision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

PaperCut™ ist eine universell einsetzbare Lösung für die Erfassung und Kontrolle von Druckaufträgen im Netz, in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden. Alle Betriebssysteme, alle Drucker, einfache Handhabung und umfangreiche Funktionalität, zeichnet die Software aus. – Quelle: http://www.papercut.com/de/

Da ich die Software aufgrund eines Projektes installieren durfte und ich mich eine Weile damit beschäftigt habe, kommt hier nun eine kleine Installationsanleitung! 😉

Papercut Benutzer erstellen:

useradd -m -d /home/papercut papercut

Limitierung ändern:

nano /etc/security/limits.conf
papercut    -    nofile    65535

SMBClient für die Kommunikation zwischen Windows Domäne und dem Linux Papercut Server installieren:

apt-get install smbclient

als Benutzer Papercut einlogen:

su - papercut

Papercut herunterladen (http://www.papercut-mf.com/direct/):

wget http://cdn.papercut.com/anonftp/pub/mf/14.x/pcmf-setup-14.3.30615-linux-i686.sh

Papercut installieren:

sh ./pcng-setup-*-linux-*.sh

Nun die Papercut Webseite über folgende URL aufrufen: http://192.168.99.28:9191/admin und den installations schritten folgenden

Client Software verteilen:

Samba installieren:

apt-get install samba

Die SMB Konfigurationsdatei berarbeiten:

nano /etc/samba/smb.conf

und folgendes eintragen:

[pcclient]
   path = /home/papercut/client
   comment = PaperCut Client
   public = yes
   only guest = yes
   read only = yes
guest ok = yes

Samba neustarten:

/etc/init.d/samba restart

Via Netzwerk auf den Ordner zugreifen:
\\192.168.99.28\pcclient
Hinweis: Wenn ein Kennwort verlangt wird, dann einfach lokal anmelden sprich ein \ davor und nichts eingeben ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*