Zarafa – aktuellen Client herunterladen, installieren und einrichten

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel möglicherweise Provisions-Links verwendet und sie durch (*) gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält maffert.net eine Provision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Den aktuellen Zarafa-Client herunterladen:

Auf die Webseite https://community.zarafa.com/ gehen und auf der rechten Seite bei „Lates Final release“ auf die aktuelle Version klicken > den Ordner „windows“ auswählen und dort das .msi Paket herunterladen (in meinem Fall zarafaclient-7.1.11-46480.msi).

Den aktuellen Zarafa-Client installieren:

Per Doppelklick die eben heruntergeladene Datei öffnen und damit den Installationsprozess starten. Hier darauf achten, dass bei der Auswahl der Installationsart „Vollständig“ ausgewählt wird.

Einrichtung des Zarafa-Kontos:

Beim erstmaligen starten von Microsoft Office, begrüßt Sie Outlook, hier einfach auf „Weiter“ klicken.

1

Wählen Sie hier „Ja“ um Outlook einzurichten und um ein E-Mail Konto hinzuzufügen > Weiter

2

„Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen“ selektieren, damit im nächsten Schritt Zarafa auswahlbar ist > Weiter

3

„Andere“ selektieren und hier nun „Zarafa Server“ auswählen > Weiter

4

in dem aufgehendem Fenster nun folgendes eintragen:
Server: die IP-Adresse oder der Hostname zum Zarafa Server
Port: 236 für unverschlüsselte Verbindung | 237 für verschlüsselte Verbindung
Benutzername: der Zarafa Benutzername
Passwort: das Passwort vom Zarafa Benutzer
Verbindungstyp: Bei stationären PC’s = Online | bei mobilen PC’s/Laptops = Offline (Cached) Modus
nun auf „OK“ klicken

5

Zu guter Letzt noch die Nachricht mit „OK“ bestätigen und

6

das nächste Fenster mit „Fetig stellen“ schließen

7

Nun sollte Outlook mit dem Zarafa Client und dem gerade eingestellten Konto starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*